DAS SIND WIR – TALENTSCOUTRY

Das Herzstück unserer Arbeit ist das internationale Talentmanagement für die Gesundheitsbranche, mit Verantwortungsbewusstsein für die Erfordernisse auf dem deutschen Gesundheitsmarkt.

WIR SIND DIE SPEZIALISTEN

für nachhaltige strategische Personalgewinnung und Talentmanagement. Wir verfügen über ein tiefes Branchen Know-how in der Gesundheitsbranche und im Talentmanagement – im Team greifen wir u. a. auf langjährige Expertise als Geschäftsführer, HR-Verantwortliche und Einrichtungsleitungen im Klinik- und Pflegebereich zurück.

Business people working and meeting at modern business office

DAS SIND WIR

CODE OF CONDUCT

Vertrauensvolle Beziehungen sind der Kern unseres Geschäfts. Für den Erfolg unserer Projekte die Zufriedenheit aller Beteiligten gehört ein faires, integres und transparentes Auftreten gegenüber allen Akteuren.

Als Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für ausländische Pflegefachkräfte setzen wir uns für die Erarbeitung von Qualitätsstandards ein.

Wir haben für uns ein Leitbild definiert, welches in einem Umfeld, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht, von besonderer Bedeutung ist. Dieses gewährleisten und erwarten wir im Umgang mit unseren Geschäftspartnern, Auftragnehmern und ggf. auch deren Subauftragnehmern als Grundlage jeglicher Geschäftsbeziehungen.

Mehr erfahren (PDF)
Frederik Maybaum Mitglieder Klassenzimmer

Unser Verständnis von ethischer Vermittlungs- und Anwerbepraxis

Wir beachten das deutsche Recht und das jeweilige Landesrecht, insbesondere die arbeits-, gleichbehandlungs- und ausländerrechtlichen Bestimmungen und wir verpflichten uns bestimmten internationalen Standards:

  • dem WHO Global Code of Practice on the International Recruitment of Health Personnel und dass es aus den Ländern, die in der Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (Beschäftigungsverordnung – BeschV) aufgeführt sind, nicht gewerblich rekrutiert
    (Quelle: WHO und Gesetze im Internet)
  • Dem IRIS Standard der International Organisation of Migration, insbesondere
    • keine Vermittlung oder Anstellung von Minderjährigen
    • keine Vermittlung, um streikende Arbeitnehmer zu ersetzen
    • keine Vermittlung, um Lohndumping zu unterstützen
    • Ausweispapiere, die Arbeitserlaubnis und andere Dokumente der Interessent*innen werden nie ohne deren schriftliche Erlaubnis einbehalten, verwahrt und verwendet werden.
  • über die Datenschutzerklärung und den Prozessverlauf ist den Kandidat*innen zu jeder Zeit transparent aufgeklärt und weiss, wo und zu welchem Zweck persönliche Unterlagen vorliegen.
    (Quelle: IOE)
  • Den General principles and operational guidelines for fair recruitment der ILO
    (Quelle: ILO)
  • wir bekennen uns dazu, das „Employer Pays“-Prinzip zu fördern und auch in Deutschland zur Norm zu machen.
    (Quelle: IHRB)

Als Agentur verlangen wir kein Geld von den Kandidaten, die wir rekrutieren und vermitteln.

Wir arbeiten nicht mit Unternehmen zusammen, die entsprechende Kosten gegenüber Kandidat*innen geltend machen, z.B. um in einen Auswahlpool /Vermittlungspool zu kommen

mit internationaler Anwerbung verbundene zugehörige Kosten werden im jeweiligen Arbeits- und Vermittlungsangebot entsprechend der Kostentypenaufschlüsselung der ILO Definition of Recruitment Fees and Related Costs abgebildet sind – sowohl gegenüber den Interessent*innen als auch ggü. den Kunden

wir informieren jederzeit transparent und schriftlich über Leistungsangebote für Kunden und Interessent*innen und damit verbundene Kosten

Wir sorgen dafür, dass die Kandidaten ihre Sprachkurse nicht selbst bezahlen müssen. Wir stellen sicher, dass die Kosten für die Sprachkurse weder direkt noch indirekt an die Kandidaten weitergegeben werden.

Interessent*innen erhalten einen in einer ihnen verständlichen Sprache verfassten Entwurf zum Arbeitsvertrag mit Bedenkzeit und Möglichkeit zur Vertragsverhandlung

Jegliche Art der Nebenabsprache, sei es zur Übernahme von Relocation Kosten, bei der Unterstützung im Anerkennungsprozess, beim Spracherwerb oder weitere Unterstützungsleistung werden schriftlich / vertraglich und in jeweiligen Übersetzungen für alle beteiligten Akteure festgehalten – informelle Nebenabsprache werden ausgeschlossen.

Qualitätsstandards und Prozesse

Wir gewährleisten eine hohe Qualität des Deutschunterrichts indem wir die Qualität unserer kooperierenden und aller involvierten Sprachschulen überwachen und die Kriterien für Zertifizierungen einhalten.

Wir arbeiten ausschließlich mit erfahrenen, seriösen Partneragenturen zusammen und haben diese sorgfältig ausgewählt. Ein wichtiges Qualitätskriterium: Auch unsere Partneragenturen nehmen kein Geld von den Kandidaten.

Einreise mit Schengen-Visa nach Deutschland ist ein No-Go. Wir stellen den Erhalt eines entsprechenden Aufenthaltstitels sicher.

Wir arbeiten nur mit beeidigten Übersetzern oder mit von der deutschen Botschaft in den jeweiligen Heimatländern auf der Übersetzerliste aufgeführten Übersetzern für die offiziellen Dokumente wie Geburtsurkunden, Uni-Abschlüsse etc. Diese Unterlagen müssen in beglaubigter Form bei den zuständigen deutschen Behörden eingereicht werden.

Wir haben ein Konzept zur Integration der Fachkräfte in Deutschland (berufliche und private Integration) und begleiten diese entsprechend auch nach der Einreise.

Wir bereiten die Beantragung der Anerkennung der ausländischen Abschlüsse in Deutschland vor und übernehmen und verfolgen die Einreichung der Unterlagen. Wir kennen die Anforderungen, welche von den Behörden der jeweils zuständigen Bundesländer gestellt werden und stehen mit diesen Behörden im Austausch.

Wir begleiten den Arbeitgeber auf dem Weg der Akkreditierung in den Heimatländern der Kandidaten, wo dies erforderlich ist. Wir informieren über die dafür nötigen Prozesse und Kosten.